menu
scroll

Nationalmuseum von Soares dos Reis

Nationalmuseum von Soares dos Reis

Ehemaliges portugiesisches Museum für Gemälde und Graphik und das erste öffentliche Kunstmuseum in Portugal, das 1833 gegründet wurde. Es wurde seit 1940 im Palácio dos Carrancas, das Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurde, eingerichtet. XVIII, von einer wohlhabenden Familie mit Möbeln, Goldschmiedekunst, Malerei, Textilien und Gläsern, mit Highlight zum Desterrado, Meisterwerk des Schutzheiligen des Museums, der Bildhauer António Soares dos Reis. Das Museum wurde nach dem Projekt des Architekten Fernando Távora grundlegend renoviert und erweitert, wobei es unter Bewahrung der Merkmale des historischen Gebäudes neue und qualifizierte Innen- und Außenräume erhielt. Es verfügt über eine Cafeteria, eine Bibliothek, die nach Vereinbarung zugänglich ist, einen Bildungsservice und einen Multimediaraum. und derzeit als ein Objekt von öffentlichem Interesse eingestuft. Es hat Sammlungen von Keramik, Skulpturen, Gravuren, Schmuck.

Tel.: +351 223393770
Webseite: http://mnsr.imc-ip.pt
Öffnungszeiten: Di 14: 00-18: 00 (letzter Einlass bis 17:30 Uhr) Mi-So 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr (letzter Einlass bis 17:30 Uhr) Geschlossen: Mo, 1 Jan, Ostern, 1 Mai , 25. Dez.