menu
scroll

Casa do Infante

Casa do Infante

A   Casa do Infante , so benannt als der Geburtsort von Heinrich dem Seefahrer, ist ein Komplex von Gebäuden, die gebaut wurden, um die Dienste der Krone in Porto zu beherbergen. Seine Geschichte geht auf das Jahr 1325 zurück, als König Afonso IV. Gegen den Willen des Bischofs, damals Burgo, den Bau des königlichen Lagers anordnete.

Das Gebäude war Gegenstand eines Prozesses der Rehabilitation und Musealisierung und bietet heute vielfältige Werte: Museum; Historisches Archiv Städtisches; Bibliothek portugiesischer Angelegenheiten; Speicherraum; Ausstellungshalle und Auditorium.
Ausgrabungen in dem Gebäude entdeckt Spuren der römischen Besatzung, sichtbar in dem Museum erstellt dort.

Ort: Rua da Alfândega, 10, 4050-029 Porto
Tel.: +351 222060400 / +351 222060435
Webseite: http://visitasvirtuais.cm-porto.pt
Öffnungszeiten: Historisches Archiv Mo-Fr 09: 00-17: 30 Geschlossen: Sa, So, Fr Ausstellungshalle Mo-Fr 9: 30-17: 00 Sa-So 9: 30-12: 30/14: 00-17 : 00 geschlossen: Ferien Museum Di-So 9: 30-13: 00 (letzter Einlass 12:30) / 14: 00-17: 30 (letzter Einlass 17:00) geschlossen: Mo, Feiertage.